Wie kann man Kontakte aus iCloud exportieren?

Egal, ob Sie von einem iPhone auf ein Android-Handy wechseln, Ihre privaten Daten aus der iCloud entfernen oder Ihre iCloud-Kontakte in Outlook übertragen möchten, Sie können kontakte aus icloud exportieren, ohne Software von Drittanbietern zu verwenden. Der knifflige Teil ist, dass Outlook nicht mehrere vCard-Kontakte importiert. Es wird nur die erste vCard in der Datei importiert.

Sobald dies erledigt ist, können Sie Ihre Kontakte über den Datenschutz Ihres Computers verwalten. Wenn Sie den Outlook-Kalender automatisch und privat mit dem Handy synchronisieren möchten, können Sie das mit AkrutoSync tun. Ihre Kontakte, Aufgaben und Notizen können ebenfalls synchronisiert werden. Nachdem Sie dieses Handbuch ausgefüllt haben, werden Sie keine Outlook-Kontakte mehr mit iCloud synchronisieren.
Lassen Sie uns Ihre Kontakte aus der iCloud exportieren und in Outlook verschieben.

Teil 1. Exportieren von iCloud-Kontakten in vCard

Der erste Teil des Prozesses ist der Export Ihrer Kontakte aus der iCloud.

  • Melden Sie sich bei icloud.com an.
  • Wählen Sie das Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Wählen Sie „Alle auswählen“ oder halten Sie „Shift“ gedrückt und wählen Sie die Kontakte aus, die Sie exportieren möchten.
  • Wählen Sie „vCard exportieren“.
  • Vergewissern Sie sich, dass „Save File“ ausgewählt ist und wählen Sie „OK“ zum Exportieren.

Ihre iCloud-Kontakte werden als vCard auf Ihrem Computer gespeichert.

Teil 2: Importieren der vCard-Datei in Windows-Kontakte

Der zweite Teil des Prozesses ist der Import Ihrer vCard-Datei in Windows.

  • Öffnen Sie den Windows Datei-Explorer.
  • Geben Sie c:\users\%username%\Contacts in die Adressleiste ein, um den Kontaktordner zu öffnen.
  • Wählen Sie Import > vCard > Import. (Wenn Sie „Import“ nicht sehen können, müssen Sie möglicherweise „>>“ wählen, um es zu finden.)
  • Navigieren Sie zum Speicherort der vCard-Datei, die Sie aus der iCloud exportiert haben.
  • Wählen Sie für jeden Kontakt „OK“. (Wenn Sie eine Änderung vornehmen möchten, können Sie diese nach Belieben bearbeiten.)

Jetzt haben Sie Ihre Kontakte auf Ihrem Windows-Computer.

Teil 3: Kontakte in CSV-Datei exportieren

Der dritte Teil des Prozesses ist der Export Ihrer Kontakte in eine CSV-Datei.

  • Wählen Sie Export > CSV (Comma Separated Values) > Export. (Wenn Sie „Export“ nicht sehen können, müssen Sie möglicherweise „>>“ wählen, um es zu finden.)
  • Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um den Speicherort für die zu exportierende Datei auszuwählen.
  • Geben Sie einen Namen für die Datei ein und wählen Sie „Speichern“, um die CSV-Datei zu erstellen.
  • Wählen Sie „Weiter“, um die zu exportierenden Felder auszuwählen.
  • Wählen Sie die zu exportierenden Felder aus.
  • Wählen Sie die Felder, die Sie importieren möchten, und klicken Sie auf „Fertigstellen“, um sie als CSV-Datei zu exportieren.
  • Wählen Sie „OK“ und „Schließen“, um Ihre Kontakte in eine CSV-Datei zu exportieren.

Sie haben eine CSV-Datei an dem von Ihnen gewählten Ort gespeichert. Zeit, den Prozess abzuschließen, indem Sie alle Ihre Kontakte in Microsoft Outlook laden.

Teil 4: Kontakte importieren Microsoft Outlook

Der letzte Teil des Prozesses ist der Import Ihrer Kontakte in Outlook für Windows PC.

  • Öffnen Sie Microsoft Outlook.
  • Wählen Sie Datei > Öffnen & Exportieren > Importieren/Exportieren.
  • Wählen Sie „Aus einem anderen Programm oder einer anderen Datei importieren“ und „Weiter“.
  • Lassen Sie „Kommagetrennte Werte“ als Auswahl und „Weiter“ stehen.
  • Wählen Sie „Durchsuchen“, um die zu importierende Datei zu finden.
  • Wählen Sie die CSV-Datei aus, die Sie gerade aus Windows-Kontakten exportiert haben, und klicken Sie auf „OK“.
  • Wählen Sie aus, wie Outlook mit Duplikaten umgehen soll, und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Wählen Sie den Zielordner und „Weiter“. (Höchstwahrscheinlich „Kontakte.“)
  • Stellen Sie sicher, dass die CSV-Datei ausgewählt ist, und klicken Sie auf „Fertigstellen“.

Microsoft Outlook importiert Ihre Kontakte. Wie lange es dauert, hängt davon ab, wie viele Kontakte Sie importieren. Sobald dies erledigt ist, werden alle Ihre exportierten iCloud-Kontakte in Outlook-Kontakten auf der Registerkarte Personen angezeigt.

Da sich Ihre Kontakte nun in Outlook befinden, können Sie sie aus der iCloud löschen.

Outlook-Kontakte mit dem Telefon synchronisieren

Vielleicht möchten Sie die Informationen Ihrer Kontakte überall dabei haben. Es ist nicht erforderlich, die Informationen erneut in Ihr iPhone, iPad, Windows Phone, Android oder andere Geräte einzugeben.
Akruto kann Outlook-Kontakte mit Ihrem Handy synchronisieren. Die Windows-PC-Software übernimmt dies automatisch, drahtlos und direkt. Ihre Kontaktinformationen werden in der App des eigenen Adressbuchs Ihres Geräts angezeigt. Eine Lizenz erlaubt es Ihnen, mit unbegrenzten Geräten zu synchronisieren.Um zu sehen, ob es für dich ist, probiere Akruto sieben Tage lang kostenlos aus.

Was tun, wenn mein Asus nur BIOS startet?

Benutzer haben sich seit der ersten Version von Windows mit Problemen beim Booten beschäftigt. Es gibt verschiedene Dinge, die verhindern können, dass Ihr System normal startet. Zum Beispiel Systemausfall, beschädigte Hardware, fehlgeschlagene Update-Installation, etc.

Es gibt jedoch einige Bootprobleme, die gravierender sind als andere. Eines dieser Probleme ist definitiv das BIOS-Problem, das verhindert, dass Benutzer ihren Computer starten. Wenn Sie das BIOS nicht beenden können, ist Ihr Computer grundsätzlich nutzlos, da Sie ihn nicht starten können.

Dies ist kein seltenes Problem, da viele Benutzer es bereits kennen. Falls Sie das gleiche Problem haben, lesen Sie diesen Artikel weiter, denn wir haben ein paar mögliche Workarounds vorbereitet, wenn Ihr asus startet nur bios.

Was tun, wenn der PC das BIOS nicht beendet?

Nicht in der Lage zu sein, das BIOS zu verlassen, kann ein großes Problem sein, und wenn man von BIOS-Problemen spricht, sind dies einige der Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden:

Kann das BIOS nicht beenden, ASUS – Dieses Problem wird hauptsächlich durch Ihre BIOS-Einstellungen verursacht, also wenn Sie irgendwelche Probleme haben, kehren Sie einfach alle aktuellen Änderungen im BIOS um und überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Steckengeblieben in BIOS ASUS – Dieses Problem tritt normalerweise bei ASUS-Motherboards auf. Wenn Sie darauf stoßen, stellen Sie sicher, dass Ihr BIOS auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird und prüfen Sie, ob das hilft.

Computer beim BIOS-Start stecken geblieben, PC auf BIOS-Splashscreen – Manchmal kann dieses Problem durch Ihre Hardware verursacht werden. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, Ihre Hardware zu überprüfen und zu überprüfen, ob alles ordnungsgemäß funktioniert.
ASUS-Laptop in BIOS Windows 10 – Dieses Problem kann auf Ihrem Laptop auftreten, und wenn Sie darauf stoßen, können Sie gerne eine unserer Lösungen ausprobieren.

Lösung 1 – BIOS-Einstellungen auf Standard setzen

Vielleicht hast du versehentlich einige BIOS-Einstellungen geändert, die mit deinem System kollidieren. Die sicherste und einfachste Lösung ist also, das BIOS einfach auf die Standardwerte zurückzusetzen. Falls Sie nicht wissen, wie Sie das machen sollen, folgen Sie diesen Anweisungen:

  • Gehen Sie im BIOS auf die Registerkarte Speichern & Beenden.
    Wählen Sie die Option Load Optimized Defaults (Optimierte Standardeinstellungen laden).ASUS laptop stuck in BIOS Windows 10.
  • Bestätigen Sie die Änderung
  • Dies ist buchstäblich die einfachste und grundlegendste Lösung für die eigenen BIOS-Probleme.
  • Falls Sie das BIOS nach dem Laden der Standardwerte immer noch nicht verlassen können, ist Ihr Problem ernster.
  • Schauen Sie sich also andere Lösungen an, aber seien Sie vorsichtig mit allem, was Sie tun, denn ein falscher Schritt kann Ihren Computer vollständig deaktivieren.

Lösung 2 – Stellen Sie sicher, dass andere Komponenten nicht beschädigt werden

Wenn einige der wichtigsten Hardwarekomponenten in Ihrem Computer, wie Festplatte, CPU oder RAM-Speicher, beschädigt sind, können Sie Ihren Computer nicht normal starten oder das BIOS passieren. In diesem Fall ist das BIOS wirklich kein Problem, aber Sie können sowieso nicht weiter gehen.

Die Festplatte ist die Komponente, die den Benutzern die meisten Probleme bereitet. Ihr System wird Ihnen normalerweise sagen, ob die Festplatte beschädigt ist, aber Sie können auch im BIOS überprüfen, indem Sie überprüfen, ob Ihre Festplatte in der Liste der Bootquellen verfügbar ist. Es ist erwähnenswert, dass Sie auch überprüfen müssen, ob Ihre Komponenten richtig angeschlossen sind. Manchmal, wenn Ihre Festplatte nicht fest mit Ihrem Motherboard oder der Stromversorgung verbunden ist, kann es zu diesem Problem kommen, also überprüfen Sie das unbedingt.

Wenn Sie sicherstellen, dass die Komponente verhindert, dass Ihr Computer normal startet, ändern Sie diese Komponente, und Sie können Ihren Computer erneut starten. Wenn alle Ihre Komponenten in einem guten Zustand sind, lesen Sie diesen Artikel weiter, wir kommen zu ernsthafteren Lösungen.

Nach Angaben von Anwendern ist Ihr RAM die häufigste Ursache für dieses Problem. Wenn Sie seltsame Pieptöne bemerken, bevor Ihr PC ins BIOS gelangt, ist es eher wahrscheinlich, dass Ihr RAM oder andere Hardware dieses Problem verursacht. Wenn RAM das Problem ist, trennen Sie einfach alle Speichermodule und versuchen Sie, Ihren PC zu starten.

Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie, die Speichermodule auf Ihrem Motherboard neu anzuordnen.

  • Setzen Sie einfach Ihren Speicher neu ein und überprüfen Sie, ob Ihr PC bootet.
  • Wenn Sie eine detaillierte Überprüfung durchführen möchten, können Sie Ihren Speicher mit der Software MemTest86+ scannen.
  • Laden Sie einfach dieses Tool herunter, legen Sie es auf ein Flash-Laufwerk und starten Sie Ihren PC davon.

Danach wird der Speicherscan gestartet. Dieser Vorgang kann eine Weile dauern, und wenn Sie das genaue Speichermodul finden möchten, das dieses Problem verursacht, wird empfohlen, Ihre Module einzeln zu scannen.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer Hardware haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool herunterzuladen (100% sicher und von uns getestet), um verschiedene PC-Probleme wie Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware zu beheben.