NEM (XEM) gewinnt 25%, da Altcoins dem 30% Januar-Anstieg von Bitcoin Trader folgen

Altcoin-Investoren hatten am 6. Februar viel zu feiern, als NEM (XEM) den Kurs vieler wichtiger Kryptowährungen wieder in Schwung brachte.

Bitcoin Trader erreicht 6-Monats-Hoch

Daten von Coin360 und Cointelegraph Bitcoin Trader Markets zeigten, dass XEM am Mittwoch über Nacht um fast 25% zulegte und seit August 2019 zum ersten Mal mehr als 0,06 USD pro Token zurückgab. Der Schritt kam, als andere Bitcoin Trader Altcoins neue Gewinne verzeichneten, wobei einige unter den Top 20 nach Bitcoin Trader Marktkapitalisierung um mehr als 10% zulegten. Tezos (XTZ) verzeichnete monatliche Zuwächse von 80% und übertraf damit sogar die Erfolgsgeschichte von Bitcoin (BTC) seit Anfang 2020.

Ether (ETH), der größte Altcoin, lieferte innerhalb von 24 Stunden nach Drucklegung eine Rendite von 9,5% und hielt die Unterstützung bei über 200 USD.

Bitcoin

Für den Cointelegraph Markets-Analysten Michaël van de Poppe sollten unter anderem XRP und Stellar Lumens (XLM) angesehen werden

Während die Performance von XRP in den letzten Wochen nicht beeindrucken konnte, ermutigte ein Anstieg über 0,28 USD die Händler, wobei Van de Poppe feststellte, dass XLM in der Vergangenheit mit einem Nachahmer-Schritt auf den XRP-Fortschritt reagiert hatte.

„Wenn sich XRP bewegt, folgt normalerweise Stellar Lumens. Das XLM / BTC-Paar zeigt Signale ähnlich dem XRP-Chart “, fasste er in seinem letzten Marktupdate am Mittwoch zusammen.

Trotz der jüngsten Zuwächse verharren XEM und andere weiterhin auf einem Bruchteil ihres Allzeithochs sowohl in Bezug auf Bitcoin als auch in Bezug auf den US-Dollar.

Dieses Scheitern, verlorenen Boden wiederzugewinnen, das zuletzt Anfang 2018 zu sehen war, veranlasste mehrere bekannte Kommentatoren, den Tod der Altcoin-Märkte im vergangenen Jahr vorherzusagen. Damals wie heute konzentrierten sich unter anderem Peter Brandt und Max Keiser fast ausschließlich auf Bitcoin.